Was wir produzieren? Must-haves

Die Verwertungsgesellschaft betreibt Kunst zumeist in Form von Konzepten und Aktionen. Die Objekte, die dabei entstehen, sind bevorzugt Erinnerungsstücke daran, dass sich ein Publikum aktiv an einer spieltherapeutischen Aktion beteiligt oder sich dieser verweigert hat.

 

Objekte direkt per E-Mail bestellen

Sobald die Bestellung bei uns eingegangen ist, teilen wir Ihnen die Bankverbindung mit. Nachdem der angegebe Betrag bei uns eingegangen ist, erhalten Sie Ihr Objekt (soweit vorrätig) innerhalb von 3 - 5 Werktagen innerhalb Deutschlands.

 

Edition der Weltliteratur in Buchstabennudeln

Die Buchstabennudeledition der Weltliteratur reduziert den Kanon dessen, was als Zeichen guter Bildung in jeden Haushalt gehört, auf das Wesentliche. Jeder Band besteht aus einem mit Buchstabennudeln gefüllten Karton. Dadurch ist es möglich, sich Beckets „Warten auf Godot“, Homers „Odyssee“, Grass’ „Blechtrommel“ etc. in einer zeitgemäßen Form ins Wohnzimmer zu stellen – als reines Statussymbol, das dazu berechtigt, mitreden zu können. Niemand wird in Versuchung geraten, diese Bücher lesen zu wollen. Die Verwertungsgesellschaft betont den gesundheitlichen Mehrwert ihrer Edition: Lesen wäre schlecht für die Augen. Erhältlich sind die 25 Bände des Kanon A) – die Edition ist auf 100 Bände angelegt. Limitiert auf 15 Expl.

 

>>> Alle Titel ansehen

 

je Band

39,95 EUR

zzgl. 3,00 € Versand

BESTELLEN

Edition “Der erste Satz eines Romans”

Volksausgabe großer literarischer Werke der Welt- und Unterhaltungsliteratur für Nichtleser – und alle, die es werden wollen. Klappentext: „Sie wollen sich den Ruf einer intelligenten Person erarbeiten? Dann sollten Sie in Gesellschaft nie Ihre eigenen Gedanken aussprechen. Verinnerlichen Sie lieber diesen Romananfang mit Genuss. Denn dann können Sie ihn aus Ihrem guten Gedächtnis abrufen, sobald es einer Konversation an Niveau mangelt.“

 

>>> Alle Titel ansehen

je Tüte

11,95 EUR

zzgl. 2,00 € Versand

BESTELLEN

Edition „G-Dichte“

Hauptwerke der Lyrik, perfektioniert. Bis auf das G werden alle Buchstaben abgeschabt. „Nehmen wir das Wort Gedichte“, so der Typografiekünstler Oliver Hess. „Laut Definition bezeichnet es einen bis zum äußersten verdichteten Text. Das Wort selbst sagt uns, woraus seine Dichte im Idealfall besteht – nur aus G’s. Also habe ich die Lyrik großer Meister perfektioniert und dazu alle anderen Buchstaben entfernt. Es wird wohl erlaubt sein, altverdiente Text nachzubessern, wenn der Fehler, der ihrem Schöpfer unterlief, gefunden ist.“

 

>>> Autor bei Bestellung bitte nennen:

Eichendorff, Fontane, Goethe, Hölderlin, Heine, Kleist, Rilke, Schiller, Storm

>>> Bei Bestellung ab 5 Blätter erhalten Sie diese im Schuber

je Blatt

49,95 EUR

zzgl. 1,00 € Versand

BESTELLEN

Typographische Portraits literarischer Helden

Romanfiguren existieren genau betrachtet nur aus Buchstaben. Doch die besten unter ihnen lösen sich aus ihrem Roman heraus und beginnen ein Eigenleben. Sie werden bekannter als das Buch und sein Autor, Sie werden zitiert oder für Metaphern benutzt als wären sie wirkliche Menschen. Einige der berühmtesten unter Ihnen hat Oliver Heß typographisch portraitiert – und zwar ausschließlich mit den Buchstaben ihres    Namens: Kapitän Ahab, Katharina Blum, Emma Bovary, Robinson Crusoe, Sherlock Holmes, Oskar Matzerath, Don Qujote.

 

>>> Alle Portraits ansehen

je Brettchen

29,95 EUR

zzgl. 1,00 € Versand

BESTELLEN

Ihr Selbstbild als Tastenmosaik

Die Tastatur unseres Computers ist die Schnittstelle zwischen unserem Körper und der digitalen Welt, in die wir unsere Identität erweitern mit Beiträgen und Kommentaren in den sozialen Netzwerken. Überlassen Sie Ihr Selbstbild lieber dem Profi. Der Typograph Oliver Heß illustriert Ihr Portrait aus Computertasten mit verschiedenen Schattierungen von Apple-Weiß über Mouse-Grau zu Nerd-Schwarz. Das abgebildete Beipiel zeigt den Künstler selbst. Format 50 x 70 cm. Als Vorlage diente ein Foto.

Preis auf Anfrage.

ANFRAGE

Ungeschriebene Memoiren eines an Lebenserfahrung reichen Bürgers im  Transformationsprozess der Demenz

Die im Einweckglas enthaltenen Buchstabennudeln ergeben den Titel des Objekts. Sie wurden aus einer handelsüblichen Packung aussortiert. ä = ae, ö = oe, ü = ue, ß = ss. Aufgegossen mit Fleischbrühe aus dem Supermarkt. 6 Minuten – die Kochzeit der Nudeln – eingekocht und dann der natürlichen Transformation überlassen. Vorsicht: Kunst! Nicht zum Verzehr geeignet. Auflage: 10 Exemplare. Artist: Martin Droschke

pro Glas

120,– EUR

zzgl. 6,00 € Versand

BESTELLEN

„S-KAPISMUS“, oder „Die Flucht der Buchstaben in bessere Welten“

„Die Welt ein kleines bisschen besser machen" ist die Intention, die hinter den Dioramen von Oliver Heß steckt. Dabei gilt seine Aufmerksamkeit den Buchstaben aus häufig erschütternden und bewegenden Zeitungsmeldungen. Er schneidet sie sorgfältig aus und gibt ihnen in Objektrahmen, Wein- oder Zigarrenkästen ein neues Zuhause. Dort bilden Sie ein G-SCHÄFT, B-GRIFFE oder S-TRAGON. Es handelt sich also um eine Resozialiserungsmaßnahme für Zeitungsbuchstaben. Einzelstücke!

 

>>> Alle Dioramen ansehen

pro Diorama

ab 135,– EUR

zzgl. 6,00 € Versand

BESTELLEN

Entschärfung lebensbedrohlicher Literatur: Pablo Neruda

Pablo Nerudas Gedichtband „Aufenthalt auf Erden“ hat bei seinem Erscheinen in den 1930er Jahren eine Selbstmordwelle ausgelöst. Junge Männer haben sich in den Tod – und damit Angehörige in die Verzweiflung – gestürzt. Das darf sich nie wiederholen! Um kommende Generationen zu schützen, müssen wir Nerudas Gedichte aus der Welt herausnehmen. Indem wir sie mit Buchstabennudeln nachschreiben und diese in Gläser abfüllen, bannen wir ihre Gefährlichkeit. Für das Leben! Engagieren Sie sich mit uns!

 

Folgende Gedichte sind erhältlich:

„Nur der Tod", „Einheit", „Toter Galopp"

je Gedicht

390,– EUR

zzgl. 6,00 € Versand

BESTELLEN

Stempel-Kopien für Kunst-Kenner

Mit Werken aus dieser Serie können Sie absolut nichts falsch machen. Allein die Motive, die Oliver Heß für seine Stempelbilder als Vorlage auswählt, sind über jeden (Kunst-)Zweifel erhaben, handelt es sich dabei doch um bei Kunstkennern so beliebte Motive wie Da Vincis „Mona Lisa“, Vermeers „Küchenmagd“ oder Van Goghs „Sternenhimmel“. Jedes Motiv wird in Handarbeit mit einem Stempel erstellt. Somit wird jede Kopie zum originalen Einzelstück. Weil der Stempel aber stets das Wort „Kopie“ wiederholt, umgeht Heß mit diesem Kunstgriff trotz hoher Ähnlichkeit seiner Kopie zum Originalgemälde den Verdacht der Fälschung. Alle Stempelbilder setzen sich aus mehreren Blättern Kopierpapier im beliebten DIN A4-Format zusammen.

 

>>> Alle Motive ansehen

pro DIN A4-Blatt

100,– EUR

zzgl.  Versand

BESTELLEN

Weitere Objekte folgen ...